Das Elektrolysegerät WT01 zur Wasseraktivierung.


Aufgrund von Veröffentlichungen und Anfragen im Gesundheitsbereich haben wir ein absolut sicheres und leistungsstarkes Gerät für "Wasserstoffgas" entwickelt, da der Import aus Kanada mit hohen Frachtkosten verbunden ist.

Unser Gerät entspricht in der Konstruktion grundsätzlich der ursprünglichen Bauweise von Eagle Research, George Wiseman.

Unterschiede und zusätzliche Leistungsmerkmale

Das Wt01 erzeugt ca. 200 Liter pro Stunde, also deutlich mehr als da Aquacure.

Die Steuerung des Füllstandes erfolgt sehr exakt über optische Sensoren.

Die Wasserzuführung erfolgt über eine Pumpe, die über die optische Sensoren angesprochen wird, aus einem Vorratsbehälter (1 Liter).

Der Elektrolysezylinder besteht aus Kunststoff (PP), das Gehäuse aus Holz. Damit gibt es keine "statischen" Aufladungen und eine Selbstentzündung des Gases ist bei unseren Geräten ausgeschlossen.


Steuerung, Anschluss, Verbrauch, Kapazität

Das Gerät ist mit einem Druckschalter und einer Druckanzeige ausgerüstet. Bei erreichen des Betriebsdruckes wird das Gerät abgeschaltet, bei Entnahme von Gas wird schon bei einem geringen Druckabfall das Gerät sofort wieder eingeschaltet.

Das Gerät wird über einen handeslüblichen Stecker an eine 230 Volt Steckdose angeschlossen.


Verzichtserklärung

Wenn Sie unsere Brown’s Gas Geräte erwerben möchten, müssen Sie folgende Verzichtserklärung anerkennen und unterschreiben:

Verzichtserklärung

Das Elektrolysegerät ist ein experimentelles Gerät.

Der Käufer und Anwender trägt für die Anwendungen und die Gaserzeugung die volle Verantwortung.

Der Verkäufer übernimmt keinerlei Haftung für eventuell bei der Verwendung des Elektrolysegerätes entstehende Schäden und der Käufer verzichtet auf jegliche Ansprüche für Schäden, die bei der Verwendung des Gerätes entstehen können.

Vor der ersten Inbetriebnahme muss unbedingt das Handbuch gelesen werden. Für die Brown’s Gas Technologie und den Betrieb eines Elektrolysegerätes sind grundlegende Kenntnisse notwendig. Wir weisen deshalb eindringlich darauf hin, dass Sie, oder jeder der mit dem Gerät arbeiten will, das Handbuch lesen sollte, bevor er mit der Arbeit mit dem Brown’s Gas Gerät beginnt.

November 2018

zurück

 

WT01, Wasserstoffgas, HyCO 2A, Buch Zwei, Brown Gas, Kraftstoff sparen, HyZor Technologie, Brown's Gas, Buch Eins, Brown's Gas, HyCO 2DT, Wasser-Einspritzung, Energie sparen, eagle-research, George Wiseman