Diese häufig gestellten  Fragen (FAQ) sind eine Zusammenfassung der Fragen, die durch Käufer der ER xxxx WaterTorch™ Geräte gestellt wurden. Alle Antworten wurden von George Wiseman (Eagle-Research), einer weltweit anerkannten Autorität im Bereich Brown’s Gas, auf konkrete Anfragen gegeben.

Wenn Sie eine Frage haben, die hier nicht aufgeführt ist, schicken Sie bitte eine Email.

F.A.Q. - Seite 6


Brenner / Düsen

Ich weiß, dass BG Metall schmelzen kann. Braucht man den Sauerstoff oder Luft nur um dass geschmolzene Metall aus dem „Weg“ zu blasen?

Ein allgemeines Mißverständnis. Das Brenngas bringt den Stahl nur auf Oxidationstemperatur. Wenn man bei dieser Temperatur Sauerstoff hinzufügt bedeutet dies, dass der Stahl buchstäblich brennt (oxidiert). Der Sauerstoff bewirkt also die Trennung. Sie müssen einen genügend hohen Sauerstoffdruck haben, damit die Gasstärke die geschmolzene Schlacke entfernt, wenn Sie den Stahl entlang brennen.

BG ist verschieden von allen anderen Brenngasen, da der enthaltene Sauerstoff „Neu“ (sehr reaktiv) ist und bewirkt, dass die Stahloxidation 25% schneller stattfindet.


Brenner / Düsen

Mit welchem Druck sollte der Sauerstoff eingesetzt werden?

Mit dem gleichen Druck, der normalerweise für Azetylen eingestellt wird.


Brenner / Düsen

Wann muss ich beim Trennen von Stahl zusätzlichen Sauerstoff einsetzen?

Sie müssen warten, bis der Stahl (Eisen) durch Vorwärmen die Oxidationstemperatur erreicht hat. Das ist normalerweise der Fall, wenn ein paar kleine Funken herausfliegen. Wenn Sie zu früh Sauerstoff hinzufügen, kühlt dies den Stahl wieder ab, anstatt ihn zu verbrennen.


Brenner / Düsen

Was kann man gegen zu viel Schlacke beim Trennen von Stahl tun?

Zu viel Schlacke bedeutet, dass die Flamme zu heiß ist. Die Ursachen sind ein zu großes Gasvolumen oder eine zu langsame Arbeitsgeschwindigkeit. Sie müssen also entweder weniger Gas einsetzen, eine kleinere Düse oder den Brenner höher über den Stahl halten. BG ist am Besten für dicken Stahl geeignet. Ein anderer Trick besteht darin, den Schneidwinkel zu vergrößern – dies ist dann wie ein Schnitt durch dickeres Material.


Brenner / Düsen

Wird genauso Schlacke mit BG erzeugt wie beim Sauerstoff/Azetylen schneiden?

Mit ähnlicher Technik entsteht keine oder meistens keine Schlacke. Schlacke entsteht dann, wenn eine zu heiße Flamme zum Schneiden benutzt wird.


Brenner / Düsen

Kann ich die Zeit zum Vorwärmen beim Stahl scheiden verkürzen?

Das Gasvolumen bestimmt entscheidend die Zeit zum Vorwärmen. Mit 2000 Liter pro Stunde wärmt es schneller vor als eine Sauerstoff/Azetylen-Mischung. Eine Nut mit einem Meißel bewirkt einen Vorteil beim schnelleren Vorwärmen.

Man muss den Punkt, an dem das Material optimal vorgewärmt ist, erwischen. Wenn man ihn verpasst, dann oxidiert es und man benötigt, im Vergleich mit Brown‘s Gas, viel mehr Energie, um die Oxydschicht zu schmelzen,.

Sie brauchen eine Menge Gas, um schnell vorzuwärmen, aber nur wenig um tatsächlich zu trennen. BG ist die beste Wahl für beides – wir benutzen deshalb eine Vorwärm-Apparatur. Es ist eine Ventil-Baugruppe, die ein gewaltiges Gasvolumen zum Vorwärmen ermöglicht (zweimal so schnell wie mit Azetylen) und dann zurück schaltet auf ein effizientes Volumen zum Schneiden. Sie können von uns die Pläne für eine Vorwärm-Apparatur auf Anforderung bekommen, wenn Sie eines unserer Water Torch Geräte gekauft haben.


Brenner / Düsen

Welche Düsengröße sollte zum Trennen von rostigem Stahl verwendet werden?

Wir empfehlen jeden Rost zu entfernen. Wenn Sie rostiges Eisen trennen, kann dies mit BG Gas zuverlässiger, besser und mit weniger „bruzeln“ und „knallen“ als mit jedem anderen Gas, gemacht werden.

Wir empfehlen flache Düsen (flush type). Abgestufte Düsen (Recessed) heizen sich auf, weil die Flamme das Material berührt.

Angenommen, Sie benutzen die Victor-Düsen, dann nehmen Sie eine #0 Trenndüse für Stahl-Dicken bis ca. 25 mm (manchmal auch etwas dicker). Eine #2 Düse sollte beim ER 1200 bis zu einer Stahl-Dicke von 100 mm ausreichen. Wir empfehlen für diese maximale Dicke auch die Erweiterung der Kapazität mit einem zusätzlichen Modul.


Trennen // Schweißdüsen Düsen

Wir haben versucht verschiedene Stücke zu trennen, aber das ging sehr langsam. Warum scheint es, dass wir eher schmelzen als trennen?

Betrachten Sie die BG Flamme als „Superbrenner“. Egal, was sie mit einem Brenner machen, ein BG Brenner macht es besser. Sie werden das feststellen, wenn Sie das BG direkt mit einem herkömmlichen Brenngas vergleichen. BG schneidet und schmilzt schneller. BG trennt nicht, was herkömmliches Gas auch nicht trennen kann (z.B. Stein). Herkömmliche Gase können Steine kaum schmelzen – BG schmilzt Stein besser als irgendein anderes Gas dieser Welt.

Herkömmliche Brenner werden im Allgemeinen für zwei typische Schneid-Anwendungen benutzt – trennen allein mit der Flamme und Trennen mit zusätzlichem Sauerstoff.

Das Trennen mit der Flamme wird gewöhnlich für dünne Materialien, ohne zusätzlichen Sauerstoff, verwendet. BG ist ein hervorragendes Gas zum Trennen mit der Flamme. Es erlaubt ein punktgenaues Arbeiten und die Flamme bohrt sich durch nahezu jedes Material dieser Erde.

Trennen mit zusätzlichem Sauerstoff wird im Allgemeinen bei Metallen mit einem hohen Anteil von Eisen angewendet, und zwar deshalb, weil der Sauerstoff bewirkt, das das Eisen oxidiert (verbrennt). BG ist ein hervorragendes Gas zum Trennen, weil es einen signifikanten Anteil an „neuem“ (oder radikalem) Sauerstoff enthält, der Eisen schneller oxidiert als Flaschensauerstoff. Die BG Flamme schneidet Eisen ungefähr 25 % schneller als irgendein herkömmliches Brenngas (mit 30% weniger Sauerstoff) und es liefert einen präzisen Schnitt, ohne das Eisen zu überhitzen.


Brenner / Düsen

Ich möchte zwei Brenner an den ER1200 anschließen. Muss ich einen zweiten Bubbler anschließen?

Das Hinzufügen eines zweiten Bubblers ist eine gute Idee, da sie hilft, zu verhindern, dass Flammenrückschläge aus einem Brenner auf den anderen durchschlagen. Stecken Sie eine Y-Verteiler an das ER 1200 und schließen Sie jeweils einen Schlauch an, vorzugsweise durch jeweils einen Bubbler für jeden Brenner. Der Y-Verteiler, den wir benutzen hat ein Ventil auf jeder Seite und ist in jedem besseren Schweißgeschäft erhältlich.


Brenner / Düsen

Wie viele Brenner können am ER1200 gleichzeitig betrieben werden?

Das hängt davon ab, wie viel Gas jeder Brenner benötigt. Typischerweise ersetzt es das Azetylen bei einem einfachen Azetylen Brenner beim Schneiden. Das Gerät kann 2 Brenner beim Hartlöten ersetzen und 10 Brenner beim Löten.


| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |

Brown's Gas, Buch Eins, Brown's Gas, Buch Zwei, Kraftstoff sparen, HyZor Technologie, Vergaser-ERweiterung, HyCO 2A, HyCO 2DT, Wasser-Einspritzung, elektronische Erweiterung des Einspritzsystems, EFIE, Kraftstoffspargerät, Benzin Spargerät, Energie sparen, eagle-research, George Wiseman